© 2019 by AtelierSieben e.V.   

 

 

 

Impressum  

 

info@ateliersieben.ruhr  

Altmarkt 2 - 58332 Schwelm

  • Facebook Social Icon
  • Instagram

Systemische Familienaufstellung

 

Durch die Geburt sind wir ein Teil unserer Familie, ob es uns gefällt, oder

nicht. Innerhalb dieser Familie hat jeder einen Platz, der ihm von Geburt

an zusteht und der ihn automatisch in Bezug zu allen anderen

Familienmitgliedern setzt.

 

Durch die verschiedenen Lebensumstände und –ereignisse kann es zu

Unklarheiten bezüglich des eigenen Platzes oder der Rolle im Familien-system kommen.

 

Das wiederum kann zu verschiedensten Konfliktsituationen führen, sowohl mit sich selbst, als auch mit anderen. Oftmals wiederholen sich  bestimmte Konflikte immer wieder, oder werden auf andere Ebenen übertragen, wie zum Beispiel das Berufsfeld, also das berufliche System, oder auch andere Bereiche.

 

Durch das Lösen von Verstrickungen mit den Schicksalen anderer

Familienmitglieder kann für uns der richtige Platz im Leben gefunden

werden.

 

Dadurch können wir schon während der Aufstellung überraschende

Klarheit und tiefes Verständnis für bisherige seelische Konflikte oder auch

körperliche Leiden gewinnen.

 

In einer Familienaufstellung sucht die Person, die ihr Thema aufstellt,

jeweils einen Stellvertreter für die beteiligten Personen in seinem System

aus und stellt sie im Raum auf.

 

Dabei werden emotionale Strukturen, Bindungen und Verstrickungen

sichtbar und können durch Interaktionen verändert und aufgelöst werden.

Das so neu entstandene Bild aus der Aufstellung wirkt sich auf unser

eigenes inneres Bild des Systems und somit auch auf unser ganzes

Familiensystem aus und der Weg zur Heilung wird frei.

Haben Sie schon einmal an einer Familienaufstellung teilgenommen?

 

Als Teilnehmer brauchen Sie nicht unbedingt aktiv bei einer Aufstellung

mitzuwirken. Sie sind als passiv mitwirkender Teilnehmer genauso

willkommen, wie als Stellvertreter einer Person und natürlich auch, wenn

sie ein Anliegen haben, das Sie gern näher unter die Lupe nehmen

möchten und welches sich als Thema einer Aufstellung anbietet.

Es kommt öfters vor, dass sich Themen in ähnlicher Weise wiederholen

und die eigenen Konflikte können durchschaut und Lösungsansätze

gefunden werden, ohne eigene Aufstellung.